Interessen

Gesundheit

Berufsvorbereitung

Wir wollen Sie auf eine berufliche Ausbildung vorbereiten. Dazu gehört Unterricht, der auf die Prüfung zum Hauptschulabschluss abzielt, sowie ein hoher Praxisanteil.  

Fachpraxisunterricht

Fachpraxisunterricht findet in gut ausgestatteten Fachräumen statt. Mit Hilfe von Modellen, modernen Messgeräten und  einer kompletten  Pflegeeinrichtungen lernen Sie pflegerische  und unterstützende Maßnahmen.

Das erwartet Sie im Schwerpunkt Gesundheit/Pflege

Sie lernen Maßnahmen der Körperpflege, Nahrungsverabreichung und Mobilisation kennen. Sie erfahren den Umgang und die allgemeine Betreuung pflegebedürftiger Menschen unterschiedlichsten Alters. Sie sammeln Erfahrungen im Umgang mit der eigenen Gesundheit.

Praktikum

Mehrere ausführliche Betriebspraktika, die die Anwendung des Gelernten ermöglichen und die Suche nach einem Ausbildungsplatz erleichtern.

Qualifizierungsbaustein

Erwerb eines Qualifizierungsbausteins durch Praktika und Erwerb der beruflichen Grundbildung im Schwerpunkt.

Anforderungsprofil oder Neigungen

Wenn Sie  Interesse am medizinischen und pflegerischen Bereich haben und den Kontakt mit Menschen nicht scheuen, sind Sie richtig in der Fachpraxis Gesundheit.

Für diesen Bereich sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Ziele

  • Ihre persönlichen Fähigkeiten werden gefördert
  • Sie können sich beruflich orientieren
  • Sie lernen die Berufe im Bereich Gesundheit kennen

Lernfeldunterricht

In folgenden Lernfeldern bekommen Sie Inhalte des Gesundheitswesens vermittelt:

  • Für mich und andere sorgen
  • Aufbau des menschlichen Körpers
  • Welcher Arzt ist für mich zuständig?
  • Heil- und Hausmittel
  • Einen kranken Menschen pflegen
  • Erste Hilfe bei Notfällen
  • Körperfunktionen wahrnehmen

 

 

Kenntnisse/Fertigkeiten

Sie erwerben Kenntnisse

  • der  Anatomie und Funktion des menschlichen Körpers
  • im Umgang mit Menschen unterschiedlichsten Alters
  • bei der Betreuung und Pflege hilfsbedürftiger Menschen 
  • bei der Beschäftigung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen
  • im Umgang mit Geräten und Materialien

und Vieles mehr.

Berufe im Berufsfeld Gesundheit

Im Gesundheitsbereich gibt es mit einem Hauptschulabschluss folgende Möglichkeiten

  • Gesundheits- und Pflegeassistent
  • Altenpflegassistent

Dies  sind qualifizierte Assistenzkräfte für den Bereich der Pflege, Betreuung und Versorgung von Menschen aller Altersstufen. Die duale Ausbildung dauert zwei Jahre. Mit dem Hauptschulabschluss und nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung kann die berufsbezogene Mittlere Reife erlangt werden. Eine weiterführende Ausbildung in den Pflegefachberuf ist möglich.

  • Medizinische Fachangestellte
  • Zahnmedizinische Fachangestellte

Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Sie arbeiten überwiegend in Arztpraxen zur Unterstützung der Ärzte.

Das können Sie erreichen:

  • Abschlusszeugnis der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung
  • Hauptschulabschluss, Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Zertifikat berufliche Basisqualifikationen
  • Zeugnis / Zertifikat Qualifizierungsbaustein
  • Zugang zum Besuch der Berufsfachschule
  • Zugang zu einem Ausbildungsplatz

 

 

Folgende Informationen können Sie downloaden:

Kontaktpersonen für die Berufsfachschule

Abteilungsleiterin

Frau Eva Schlosser

Kontakt

Sprechzeiten: Do., 11:25-13:25 Uhr

Telefon: +49 6631.9670-375

Koordinatorin

Frau Carmen Naumann

Kontakt

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Telefon: +49 6631.9670-375