Interessen

Ernährung u. Hauswirtschaft

Fachpraktiker Hauswirtschaft

Fachpraktiker/in

Die Ausbildung zum/ zur Fachpraktiker/in in der Hauswirtschaft ist ein Angebot an Jugendliche und junge Erwachsene, deren Stärke die praktischen Arbeit darstellt.

Unterricht an der Max-Eyth-Schule

  • Feste Lehrerteams
  • Gut ausgestattete Fachräume
  • Fachliches und soziales Lernen
  • Enge Zusammenarbeit mit Betrieben
  • Prüfungsstandort
  • Lehrkräfte arbeiten in den Prüfungsausschüssen

Zugangsvoraussetzungen

  • Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
  • Förderzusage der Agentur für Arbeit (Anerkennung nach § 66 BBiG)
  • Interesse an Nahrungszubereitung und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten

Zusatzqualifikationen

Mit bestandener Prüfung kann der Hauptschulabschluss erworben werden.

Dich erwartet Unterricht in Lernfeldern, in denen fachtheoretische und fachpraktische Inhalte vermittelt werden. Neben diesem berufsbezogenen Unterricht erwarten dich die Fächer Deutsch und Wirtschaftskunde/ Politik.

Lernfelder 1. Ausbildungsjahr

  • Die Berufsausbildung mitgestalten
  • Güter und Dienstleistungen beschaffen
  • Waren lagern
  • Einfache Speisen und Getränke herstellen und servieren
  • Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen

Lernfelder 2. Ausbildungsjahr

  • Textilien reinigen und pflegen
  • Personengruppen verpflegen
  • Personen individuell wahrnehmen und beobachten
  • Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen

Lernfelder 3. Ausbildungsjahr

  • Wäscheservice
  • Personen individuell betreuen
  • Wohn- und Funktionsbereiche mitgestalten
  • Dienstleistungs- und kundenorientiert handeln

Abteilungsleiterin

Frau Doris Buuck

Kontakt

Sprechzeiten: Mi., 10:00-11:30 Uhr

Telefon: +49 6631.9670-372