Interessen

Elektrotechnik | Mechatronik

Elektroniker für Geräte und Systeme

Unterricht

Der Unterricht im Berufsfeld Elektrotechnik ist weitestgehend nach dem Konzept des Selbstorganisierten Lernens organisiert. Dies fördert vor allem das selbständige und eigenverantwortliche Lernen sowie das konstruktive Arbeiten im Team.

Ausstattung

Alle Elektrofachräume sind mit modernen elektronischen Whiteboards (ActivBoards) und PCs ausgestattet, mit denen ein zukunftsorientierter Unterricht gewährleistet ist.

Praktische Anteile

Im Unterricht ergänzen praktische Anteile mit modernen Lehrmitteln die theoretischen Inhalte.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung gliedert sich in zwei Teile, die nach 1,5 Jahren und 3,5 Jahren von der IHK an unserer Schule durchgeführt werden.

Berufsbeschreibung

Elektroniker/innen für Geräte und Systeme steuern und überwachen Abläufe in der Herstellung und Instandhaltung von informations-­ oder kommunikationstechnischen Geräten. Sie erstellen Fertigungsunterlagen, richten Fertigungs-­ und Prüfmaschinen ein und wirken bei der Quali­tätssicherung mit.

Darüber hinaus kümmern sie sich um die Beschaffung von Bauteilen sowie Be­triebsmitteln und unterstützen Techniker/innen oder Ingenieure bzw. Ingenieurinnen bei der Umset­zung von Aufträgen. Sie installieren und konfigurieren Programme oder Betriebssysteme, prüfen Kom­ponenten, erarbeiten Gerätedokumentationen oder erstellen Layouts. Auch die Instandsetzung fällt in ihren Aufgabenbereich.

Abteilungsleiterin

Frau Susanne Schäfer

Kontakt

Sprechzeiten: Mi., 08:05-09:35 Uhr

Telefon: +49 6631.9670-377