Gesunde Schule

Zielsetzung und Aufgaben des Leitprojekts

  • Beachtung und Förderung von Bewegung und Wahrnehmung  als Grundlage des Lernens (auch im Unterricht)
  • Optimierung des Verpflegungsangebotes an der Schule für Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium
  • Erfassung und Verbesserung der belastenden Arbeitsbedingungen
  • Förderung der Resilienz
  • Erlangung des Gesamtzertifikates „Gesunde Schule“ über die Einzelzertifikate:
    - Bewegung und Wahrnehmung
    - Sucht- & Gewaltprävention
    - Ernährungs- & Verbraucherbildung
    - Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern 

Übergeordnetes Ziel

Analyse, Planung und Durchführung gesundheitsförderlicher Maßnahmen für eine verbesserte Lernatmosphäre und Arbeitszufriedenheit an der Max-Eyth-Schule

Zertifizierung 2014

Im Jahr 2014 wurde die MES in den Bereichen "Bewegung und Wahrnehmung" sowie "Gesundheit von Lehrerinnen und Lehren" durch das Staatliche Schulamt zertifiziert.

Team

Wir sind: Sonja Kömpel, Denise Ditthardt, Doris Buuck, Stephanie Ebert, Dirk Neumann