"Ich habe mich für das Berufliche Gymnasium entschieden, weil ich hier einen berufspraktischen Schwerpunkt wählen konnte."
 

Lauri Kalmark, BG 11

NEWS

 

Teilnehmerinnen für den Landesentscheid des Berufswettbewerbes der hessischen Landjugend stehen fest

» weiterlesen

Anlässlich des Nordhessischen Tages der Mathematik an der Uni Kassel besuchten 16 SchülerInnen des Mathematik-Leistungskurses der Max-Eyth-Schule die Universitätsstadt.

» weiterlesen

Anmeldung zum Lehrgang 2015 bis zum 1. März. An der Fachschule Sozialwirtschaft startet wieder ein Kurs in der Fachrichtung Heilerziehungspflege. In der Ausbildung von Heilerziehungspflegerinnen werden vielseitige Fachkenntnisse, zum Beispiel in der Gesundheit und Pflege, Ernährung und...

» weiterlesen

Angehende Industriemechaniker der Max-Eyth-Schule Alsfeld übten sich in sozialer Verantwortung

» weiterlesen

„Religionen: Schatz oder Zündstoff“ war das Thema beim Weltreligionentag, zu dem die Alsfelder Max-Eyth-Schule bereits zum neunten Mal in Kooperation mit Ralf Muüller vom Evangelischen Dekanat eingeladen hatte. Dabei wurde eine dialogreiche Exkursion in die Glaubenswelten von Christen- und...

» weiterlesen

11.02.15
Klarer Schnitt

Die Maßschneidermeisterin Hiltrud Jörs und der Videofilmer Peter Gabriel haben ihr Wissen an viele Schüler der Max-Eyth-Schule Alsfeld weitergegeben. Nun wurden sie in den Ruhestand verabschiedet.

» weiterlesen

MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Rund hundert Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums konnten in diesen Fachbereichen zwischen Experimenten, Workshops und Exkursionen wählen.

» weiterlesen

Aktions-und Informationstag am 09. Februar 2015 von 8.30-12.30 Uhr für Schülerinnen und Schüler der 9. Hauptschul- bzw. Realschulklasse.

» weiterlesen

Am Freitag den 19.12. fand in der Dreifaltigkeitskirche in Alsfeld bereits zum zweiten Mal der Weihnachtsabschluss für die Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule statt. In der festlich geschmückten Kirche wurden Musikstücke und Anspiele vorgetragen, fröhliche Umfragen veranstaltet, Texte...

» weiterlesen

Was tun, wenn ein Mitschüler mit Atemnot und Herzstillstand zusammenbricht? Die Kinder und Jugendlichen im Schulsanitätsdienst der Albert-Schweitzer-Schule wissen das. Und damit ihre Kenntnisse ausbauen beziehungsweise weitergeben können, haben sie jetzt ebenso wie die benachbarte Max-Eyth-Schule...

» weiterlesen