"Ich finde vor allem den Praxisunterricht gut, weil man dort sieht, dass man etwas schaffen kann und praktisches Wissen vermittelt bekommt."
 

Bastian Reimer, BF Metalltechnik

NEWS

 

Am 19. Mai besuchten die Ehemaligen der MES das Kriegsgefangenenlager Trutzhain. Dieter Korell hatte dieses sehr gut vorbereitet. Die Führung durch die Gedenkstätte machte uns sehr nachdenklich. Auffallend war, dass die Kriegsgefangenen sehr unterschiedlich behandelt wurden. Russische und serbische...

» weiterlesen

27.06.16
Abi 2016

In diesem Jahr dürfen wir 88 Abiturientinnen und Abiturienten zur bestandenen Abiturprüfung gratulieren. Darunter 27 Schülerinnen und Schüler mit dem Schwerpunkt Gesundheit und 26 mit Pädagogik. Es folgen der Schwerpunkt Ernährung mit 15, Mechatronik mit 12 und Datenverarbeitungstechnik mit 8...

» weiterlesen

Am 04. Mai veranstaltete der doisjährige Abiturjahrgang des Beruflichen Gymnasiums seinen Abistreich Lehrer und Schüler lieferten sich spannende Wettkämpfe im Bobbycarfahren, Tauziehen, beim Eierlaufen oder Mohrenkopfwettessen. Mit dabei auch stellvertretender Schulleiter Helmut Reitschky und...

» weiterlesen

„Wir können das Praktikum in Worcester nur empfehlen!“ So das Fazit der kaufmännischen Assistenten im Fremdsprachensekretariat der Max-Eyth-Schule Alsfeld nach einem vierwöchigen Betriebspraktikum in England.

» weiterlesen

PROJEKT Heilerziehungspflegeschüler basteln mit Flüchtlingen Dekoration und stellen Bräuche vor. Oberhesssische Zeitung vom 24. März 2016

» weiterlesen

Wenn Schnitt, Form und Farben keine Grenzen gesetzt sind, dann darf man sich auf Fantastisches gefasst machen! Unter dem Motto „Lost in Datails“ präsentierten die Maß- und Modeschneider/-innen der Max-Eyth Schule in Alsfeld selbst entworfene und gefertigte Modelle. Das Hauptaugenmerk lag dabei in...

» weiterlesen

Wie vielfältig der Beruf des Technikers ist, das zeigte die Abschlussklasse der Fachschule Mechatronik mit ihren Projektarbeiten Gästen aus regionalen Betrieben, KollegInnen der Fachschule sowie interessierten Studierenden der Fachschule Teilzeit

» weiterlesen

Grundschüler der Astrid-Lindgren-Schule experimentierten an der Max-Eyth-Schule

» weiterlesen

Nach sechseinhalb Jahren an der Max-Eyth-Schule Alsfeld verlässt die Oberstudiendirektorin aus persönlichen Gründen die Schule. Sie wechselt an die Kaufmännischen Schulen in Hanau, die deutlich näher an ihrem Heimatort liegen.

» weiterlesen

Berufsfachschule Sozialpädagogik der Max-Eyth-Schule erprobt, wie aus Alltagsgegenständen Spielzeug wird. Jeder, der schon einmal mit kleinen Kindern zu tun hatte, kennt das Phänomen: Da stehen die schönsten Spielsachen bereit, doch das Kind geht lieber auf Entdeckungstour in der Küche, um die...

» weiterlesen