Aktuelles

Normaler Unterricht für nicht betroffene Klassen

Entgegen anders lautender Meldungen findet in der Woche ab dem 24. August 2020 ganz regulärer Unterricht statt. Aufgrund des bekannten SARS-CoV2-Falls sind zwei Klassen vorsorglich bis auf Weiteres vom Unterricht befreit.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studierende,

wie alle aus der Presse entnehmen konnten, ist ein Schüler der MES positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden. Sofort nach Bekanntwerden des Testergebnisses hat die MES gemeinsam mit dem Gesundheitsamt und der Familie des Schülers umgehend und mit höchster Sorgfalt alle relevanten Schritte eingeleitet, um einer möglichen Verbreitung des Virus entgegenzuwirken.
Hierzu noch einige wichtige Anmerkungen:

  • Der Schüler kam aus einem „Nicht-Risikogebiet“ lt. RKI.
  • Der Schüler hat sich freiwillig einem Test unterzogen, obwohl er keinerlei Symptome zeigte und hatte daher keinerlei Auflagen (z. B. Quarantäne) zu erfüllen. 
  • Durch den freiwilligen Test des Schülers wurde einer Ausbreitung des Virus entgegengewirkt.
  • Der Schüler hat sich vorbildlich verhalten und mit allen Einrichtungen hervorragend kooperiert.

Trotz dieses vorbildlichen Verhaltens finden sich in den „sozialen Medien“ beleidigende Kommentare und Anfeindungen. 
Dies ist absolut nicht zu tolerieren. Darüber sollte sich jeder aufgeklärte Mensch im Klaren sein. 
Ich fordere die Verfasser solcher Nachrichten auf, diese Kommentare zu unterlassen und sich zu fragen, wem diese Mitteilungen nützen.
Friedhelm Walther
Schulleiter