Aktuelles

Europawoche vom 2. bis 10. Mai

Kreisvorsitzender der Europa Union, Bürgermeister Stephan Paule und Schulleiter der Max-Eyth-Schule, Friedhelm Walther erinnern an die Europawoche

Vom 2. bis zum 10. Mai findet bundesweit die Europawoche statt. In unterschiedlichen Formaten wird in dieser Zeit von ganz unterschiedlichen Akteuren für die europäische Idee geworben. Auch die Europawoche kann, wie viele andere Veranstaltungen in diesem Jahr, leider nicht wie geplant stattfinden.
 
Die von der Europa Union Kreisverband Vogelsbergs in Kooperation mit der Hessischen Europaschule Max-Eyth-Schule organisierte Veranstaltung am 07. Mai 2021 unter dem Motto "Unter einem Dach" wurde deshalb verschoben.
 
Die Organisatoren wollten mit der Veranstaltung Europa erlebbar machen und ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen. An verschiedenen "Orten der Demokratie" sollten die Schülerinnen und Schüler für Frieden, Freizügigkeit, Gedanken- und Meinungsfreiheit, für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und die Einhaltung der Menschenrechte werben. Die Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule haben sich im Vorfeld mit der kulturellen Vielfalt ihrer Stadt auseinandergesetzt und Orte der Demokratie festgelegt, die in irgendeiner Art und Weise die kulturelle Vielfalt Alsfelds ausdrücken bzw. symbolisieren. Sobald es die Inzidenzzahlen erlauben soll die gemeinsame Aktion nachgeholt werden.
 
Der Kreisvorsitzender der Europa Union, Bürgermeister Stephan Paule und der Schulleiter der Max-Eyth-Schule, Friedhelm Walther nahmen die Europawoche zum Anlass, sich für das große Engagement zu bedanken. "Die Europawoche ist gerade in einer Zeit der grenzenlosen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie ein wichtiger Termin uns an die Europäische Idee, ihren Geist und ihre Errungenschaften zu erinnern." so Bürgermeister Stephan Paule.