Aktuelles

Archiv

2012

Nachhaltiges Handeln – ausgezeichnetes Vorbild!

MESA Energie eG – Die Genossenschaft mit der Solaranlage auf dem Dach unserer Schule! Das 1. vollständige Kalenderjahr liegt hinter uns und war mit einem Ertrag von 22.898 kWh sehr erfolgreich. Auch bei dem Wettbewerb Ideen-Initiative-Zukunft waren wir erfolgreich und haben 250 Euro gewonnen. Dieses Geld wollen wir weitergeben.

An Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule richtet sich der mit dem Wettbewerb "Nachhaltiges Handeln – ausgezeichnetes Vorbild!". Mit insgesamt 250 € Preisgeldern prämiert wird vorbildliches Handeln auf dem Gebiet Nachhaltigkeit, Umweltfreundlichkeit, Energieeinsparung, ... 

Vorbildlich bedeutet, dass andere Personen aus der Schulgemeinde es nachmachen können und so gutes Handeln potenziell von über 2000 Personen aufgegriffen werden kann. Dafür gibt es für Schülerinnen und Schüler der Max-Eyth-Schule Alsfeld Preisgelder in Höhe von: 1. Platz: 100 € 2. Platz: 75 € 3. Platz: 50 € 4. Platz: 25 € Reicht bei uns ein Eine Beschreibung eines ganz konkreten vorbildlichen Handelns, privat oder schulisch – gerne mit Foto oder anderem Material: Also ein paar Sätze dazu:Was tust du konkret, welchen Nutzen hat das für dich und für die Umwelt, Vollständiger Name, Kurs oder Klasse, Tutorin/Tutor, Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse, Telefon und Postadresse. Ein Beispiel hängt an der Tür des Hauptlehrerzimmers aus! Formular ausgedruckt ins Fach der MESA Energie eG im Hauptlehrerzimmer oder per E-Mail an: mesa-energie@mes-alsfeld.de.

Abgabeschluss: 15. Februar 2012 Über die Preisvergabe entscheidet der Vorstand der MESA Energie eG. Eine Änderung der Verteilung der Preisgelder ist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle eingereichten Vorbilder werden mit Einwilligung der erstellenden Personen ausgestellt. 

Verantwortlichis der Vorstand der MESA Energie eG: Helmut Reitschky, Elu Moderer und  Johannes Breidt