Förderverein

Aufgaben

Der Förderverein ist ein Ausbildungsbetrieb; die Ausbildung erfolgt innerhalb der unterschiedlichen Projekte des Fördervereins. Die Auszubildenden werden von Ausbildern des Vereins oder der Max-Eyth-Schule betreut. Folgende Projekte werden vom Förderverein betrieben:

Fördervereinsbüro

Unsere Buchhaltung erledigt die Abrechnung von Studienfahrten im Rahmen des Schüleraustausches oder von Projekten mit externen Partnern. Weitere Aufgaben unserer Auszubildenden zur Bürokauffrau bzw. zum Bürokaufmann sind die Zimmervermietung für das Jugendgästehaus, der Verkauf und das Laden der Wertkarten für das Kopiersystems oder die Buchführung, das Rechnungs- und Mahnwesen für alle anderen Projekte.

Cafeteria

Wir betreiben die Schüler-Cafeterien an der Max-Eyth-Schule und der Albert-Schweitzer-Schule sowie die Kaffeeautomaten in der Max-Eyth-Schule. Damit unterstützen wir die Ausbildung in der Hauswirtschaft.

Jugendgästehaus

Insbesondere für die Landesfachklassen an der Max-Eyth-Schule koordiniert der Verein die Belegung, versendet Infomaterial, bearbeitet die  Beherbergungsverträge und erstellt Rechnungen.