MESA-Energie

Die Genossenschaft

In die MESA Energie eG können Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte sowie alle anderen der Schule verbundenen Menschen eintreten, indem sie einen oder mehrere Solarbriefe für 15 € pro Stück kaufen.

Alle Mitglieder der Genossenschaft können basisdemokratisch mitbestimmen und mitentscheiden. 2011 wurden 5% Zinsen für die Solarbriefe ausgeszahlt.

Ziele der MESA Energie Genossenschaft sind:

 

  • Jugendliche zu nachhaltigem ökologischem sowie selbstständigem und gemeinsamem wirtschaftlichen Handeln zu ermutigen
  •  eine demokratische und ethische Unternehmenskultur zu fördernI
  •  den Konzentrationsprozessen im Energiesektor durch Dezentralisierung und Regionalisierung der Energieerzeugung entgegenzuwirken

 

 

 

Nähere Informationen:

Ökologie und Ökonomie

Seit Juni 2010 haben wir auf dem Dach des Beruflichen Gymnasiumns 160m² Solarzellen installiert, die maximal 20kWp umweltfreundlichen Strom produzieren. Dieser wird ins öffentliche Netz eingespeist und mit 39 Cent pro kWh vergütet. 2011 wurden etwa 23.000 kWh eingespeist, so viel wie im Durchschnitt 6 Haushalte mit je 3 Personen im Jahr verbrauchen. Die Anlage ist wirtschaftlich gewinnbringend, denn es werden alle notwendigen Kosten für den langfristigen Betrieb erwirtschaftet.  Zudem werden nachhaltige Projekte im schulischen Bereich gefördert und Dividenden für die Solarbriefe (ab 15€) ausgezahlt.