Wirtschaft und Verwaltung

Kfm. Assistent für das Fremdsprachensekretariat

Ausbildung und Fachhochschulreife – bei uns ist beides möglich

Die Ausbildung zum/zur Kaufmännischen Assistent/-in für das Fremdsprachensekretariat dauert zwei Jahre. Mit der Abschlussprüfung kannst Du die Fachhochschulreife erwerben. Während der Ausbildung an unserer Schule sammelst Du in Betriebspraktika Erfahrungen. Diese Praktika absolvierst Du im In- und Ausland. Als Europa-Schule verfügen wir über gute Kontakte zu ausländischen Betrieben - zum Beispiel in Großbritannien - und können Dich bei einem Auslandspraktikum auch finanziell unterstützen.

Internationale Kontakte

Im Rahmen von Projekten, Messeauftritten und internationalen Tagungen an der Europäischen Akademie Otzenhausen (EAO) kannst Du dein erworbenes Wissen direkt in die Praxis umsetzen.

Und nach der Ausbildung?

Nach der Ausbildung steht Dir ein Studium an Hochschulen oder Fachhochschulen genauso offen wie viele interessante Tätigkeiten in Tourismus, Industrie und Handel, Banken, Versicherungen, Konsulaten, ...

Wir arbeiten praxisorientiert

Die Ausbildung orientiert sich an betrieblichen Abläufen und deckt alle Bereiche des Fremdsprachensekretariats ab. Schwerpunkt bilden die wichtigsten Geschäftssprachen der Welt, Englisch und Spanisch. Die Planung und Durchführung von Tagungen und externen Projekten gehört genauso zu den Ausbildungsschwerpunkten wie Wirtschaftslehre und Rechnungswesen. Zusätzlich wirst Du bei uns in Kommunikationsmethoden, Konfliktmanagement und Moderationstechniken geschult.