Mechatronik

Fachoberschule

In der Fachrichtung Technik lernen Sie sowohl die Grundlagen der Elektrotechnik als auch des Maschinenbaus. Maschinenbau ist die Herstellung und Bearbeitung geformter Werkstücke aus Metallen und deren Zusammenbau zu funktionsfähigen Produkten. Themenbereiche aus der Elektrotechnik sind Systeme zur Erzeugung und Übertragung von Gleich- und Wechselspannung sowie elektrische Antriebe. Diese Schwerpunkte bearbeiten Sie praxisorientiert und selbständig in Kleingruppen. Unser besonderes Interesse gilt den Funktionszusammenhängen der Bereiche Maschinenbau und Elektrotechnik, also der Mechatronik.

Organisation

Während der zweijährigen Fachoberschule absolvieren Sie im 1. Ausbildungsjahr an drei Tagen pro Woche ein Betriebspraktikum, an den anderen beiden Tagen findet fachbezogener Unterricht an unserer Schule statt.

Der 2. Ausbildungsabschnitt, Klasse 12, erfolgt in Vollzeit mit fünf Unterrichtstagen pro Woche, wobei zu Beginn eine gemeinsame Studienfahrt aller Schülerinnen und Schüler mit erlebnispädagogischen Aktivitäten stattfindet.

Ausbildungsinhalte

  • Funktionszusammenhänge in technischen Systemen
  • Energieversorgung von Anlagen und Geräten
  • Elektrische Systeme zur Erzeugung, Übertragung und Nutzung von Wechselspannungen
  • Werkstofftechnik
  • Fertigungsprozesse
  • Elektrische Antriebe
  • Steuerungstechnik
  • Lösung technischer Probleme

Perspektiven

Sie erhalten grundlegende Einblicke in den Bereich der Technik und lernen Ihre Fähigkeiten und Begabungen kennen. Nach Abschluss können Sie sich zwischen vielen Möglichkeiten entscheiden: 

  • Ausbildungsberufe im Metall- oder Elektrobereich
  • Studium an einer Hochschule, insbesondere in den Studiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik
  • Studium an Hochschulen und vielen Universitäten in Studiengängen mit anderen Schwerpunkten.

Voraussetzungen für die Fachoberschule Technik

Sie sind richtig bei uns, wenn Sie Interesse an technischen Zusammenhängen und Freude an technischer Kreativität sowie Neugier auf Funktionszusammenhänge haben. Zudem sollten Sie persönliches Engagement und Durchhaltevermögen mitbringen, um selbständig, konzentriert und zielstrebig lernen zu können. Manuelles Geschick und ein gutes Vorstellungsvermögen sind ebenfalls förderlich.

Voraussetzung für die Aufnahme

Voraussetzung für die Aufnahme in die zweijährige Fachoberschule Mechatronik ist ein qualifizierter Mittlerer Bildungsabschluss oder die Zulassung zur Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.

Um einen direkten Einblick in unsere Ausbildung zu erhalten, können Sie gerne bei uns hospitieren.