Deutsch als Zweitsprache (InteA)

Allgemeine Informationen

Wir bieten den Schülerinnen und Schülern aus aller Welt an der Max-Eyth-Schule Deutschunterricht, denn Sprache ist der Schlüssel zur Integration.

Deutsch als Zweitsprache für 20-Jährige

Seit Januar 2016 können auch 20-Jährige einen Deutschkurs besuchen. Dieser umfasst 18 Wochenstunden und dauert maximal 1 Jahr.

Organisation

Wir unterrichten Sprachanfänger und Fortgeschrittene differenziert, je nach Sprachniveau.

Ziele

Wir helfen Jugendlichen und jungen Erwachsenen beim Erlernen der deutschen Sprache und fördern damit ihre Integration in die Gesellschaft.

Perspektiven

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erarbeiten wir individuelle Wege zum Schulabschluss oder in eine geeignete Berufsausbildung. Auch der Übergang zur Regelschule kann vorbereitet werden.

Zugangsvoraussetzungen

Wir unterrichten Sprachanfänger im Alter von 16 und 17 Jahren, die nicht länger als 1 Jahr eine andere deutsche Schule besucht haben oder erst neu nach Deutschland gekommen sind und unsere Schriftsprache beherrschen.

Ab Januar 2016 können auch 18- und 19-Jährige aufgenommen werden.