Textiltechnik und Bekleidung

Modenäher

Tätigkeitschwerpunkte

Als  Modenäher/-in fertigt man in der Bekleidungsindustrie textile Artikel und Kleidung mit speziellen Näh-, Bügel und Zuschneidemaschinen an. Die Textilien werden gestaltet, Schnitte konstruiert und geeignete Stoffe ausgewählt.  
Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Der erfolgreiche Abschluss ermöglicht den Einstieg in das dritte Ausbildungsjahr mit dem Abschluss Modeschneider/-in.

Voraussetzungen

Man sollte mindestens den Hauptschulabschluss besitzen, um den Beruf der/des Modenähers/-in zu erlernen.
Um den Berufsschulunterricht an der Max-Eyth-Schule zu besuchen, benötigt man eine Ausbildungsstelle in einem entsprechenden Betrieb.