Aktuelles

Naturwissenschaft macht Spaß

MINT Tage in der elften Klasse des Beruflichen Gymnasiums.

Wasser lebensspendend oder aggressiv. Ernährungswissenschaft und Chemie

Physik von Sinnen: das Sehen. Gesundheit und Physik.

Entwerfen von Lernsoftware für Mathematik. Informationstechnik und Mathematik.

Wahrnehmung unser Tor zur Welt. Pädagogik und Biologie

Die MINT Tage haben Tradition an der Max-Eyth-Schule in Alsfeld. Bereits zum vierten Mal wählten die Schülerinnen und Schüler sich in Projekte in den Naturwissenschaften Biologie, Chemie, Physik und Mathematik ein. Dabei forschten  die Schülerinnen und Schüler zwei Tage lang zu den Themen Wasser, Lernsoftware, Sehen und Wahrnehmung, wobei sie viel selber experimentierten.  Die Ergebnisse präsentierten sie in Form eines „Marktplatzes“, auf dem sich alle trafen, die Schüler ihre Arbeiten vorstellten und sich den Fragen von Mitschülern und Lehrern stellten. Die Schwerpunkte des beruflichen Gymnasiums: Ernährung, Informationstechnik, Gesundheit und Pädagogik hatten diesmal fächerübergreifende Workshops angeboten .



08.02.2018