Aktuelles

Max-Eyth-Schule lädt ein zum Aktions- und Informationstag

Welchen Beruf soll ich ergreifen? Was mache ich, wenn ich keinen Ausbildungsplatz finde? Wie komme ich am schnellsten zur Hochschule oder zur Universität. All diese Fragen stellen Schüler der Gesamtschulen und der Realschulen vor schwierige Entscheidungen über ihre Zukunft. Entscheidungshilfen für Schüler sind gefragt. Eines der wichtigsten Kriterien bei der Zukunftsplanung ist der Einblick in die berufliche- und schulische Praxis.

Mit dem Aktions- und Informationstag findet am Donnerstag, dem 08. Dezember 2016 zwischen 8.30 und 12.30 Uhr an der Max-Eyth-Schule eine Veranstaltung statt, bei der über weiterführende Schulformen, Assistentenausbildungen und Vollschulische Berufsausbildung informiert wird. Schüler des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule, Auszubildende zum Informationstechnischen AssistentIn, zur SozialassistenIn, zur Kaufmännische AssistentIn für das Fremdsprachensekretariat und der Vollschulischen Berufsausbildung zur MaßscheiderIn stehen interessierte Gesamt- und RealschülerInnen Rede und Antwort. Die jeweiligen Fachlehrer und Abteilungsleiter sind vor Ort, sie informieren über Berufschancen, Leistungsanforderungen und Aufnahmebedingungen. Ferner wird den interessierten Schülern Gelegenheit gegeben in den jeweiligen Fachräumen den Auszubildenden über die Schulter zu schauen

08.12.2016